Template: category.php

Mit Napoleon auf Korsika

Der Duft der Macchia

Antje Kahnt

Vor 200 Jahren, am 5. Mai 1821, starb auf der britischen Insel St. Helena mitten im Südatlantik, über 8000 km von Paris entfernt, Napoleon Bonaparte in der Verbannung. Bereits der Schüler Napoleone Buonaparte hatte das Eiland in einem Atlas entdeckt und es wegen seiner Winzigkeit markiert.

Zwischenruf

Napoleon à la folie

Martin Graff

Mit den Worten « Napoléon à la folie » beschreibt Le Monde die Napoleon-Mania zum 200. Todestag des Empereur – „Napoleon zum Verrücktwerden“!

Online-Modenschauen

Lauf auf neuen Stegen

Leila Fendrich

Die großen Pariser Modehäuser präsentieren ihre Kollektionen wie viele Modelabels seit der Corona-Pandemie statt auf klassischen Laufstegen nur noch virtuell – in Livestreams und als Clips.

Französische Literatur

Neue Stimmen

Jörg-Manfred Unger

Mit dem Literaturpreis Premiere rücken 2021 erstmals frankophone Schriftstellerinnen und Schriftsteller in den Fokus, die noch nie ins Deutsche übersetzt wurden.

Albert Schweitzer

Ein großer Philanthrop

Cornelia Frenkel

Das Maison Albert Schweitzer in Gunsbach, ehemaliges Wohnhaus von Albert Schweitzer und seit 1967 ein Museum, wurde nach umfangreichen Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten wiedereröffnet.

Immersive Kunst

Wie im Rausch

Jörg-Manfred Unger

Die ehemalige U-Boot-Basis von Bordeaux wurde mit den Bassins de Lumières zu einer digitalen Erlebniswelt, mit der man klassische Kunstwerke neu und anders entdeckt – eine spektakuläre High-Tech-Variante der typisch französischen Ton- und Lichtschau Son et Lumières.

Instagram

Zeit für Selfies

Stefanie Eisenreich

Es ist die erste Instagram-Ausstellung in Frankreich: Das Manoir de Paris bietet mit Mad Dimension statt klassischer Kunstwerke Kulissen für perfekte Selfies.

1 2 3 4