Template: category.php

Französische Regionen

Vielseitiges Frankreich

Von Rebecca Junglas

„Paris ist nicht Frankreich, aber Frankreich ist nichts ohne Paris“ – ein Bonmot, das nur mit Einschränkungen gültig ist.

Wokisme

Qui a peur de l’homme noir ?

Von Pascal Reine-Adelaide

À Berlin, la BVG (Berliner Verkehrsbetriebe), l’équivalent berlinois de la RATP, a décidé de rayer de son lexique le terme traditionnel de la langue allemande « schwarzfahren » (frauder dans les transports publics).

400 Jahre Jean de La Fontaine

Lupus est homo homini

Von Steffen Kolls

Als einer der bedeutendsten Vertreter der französischen Klassik wird Jean de La Fontaine bis heute mit Begeisterung gelesen. Kein Wunder, denn er war seiner Zeit weit voraus und viele seiner Fabeln sind nach wie vor aktuell. Am 8. Juli 2021 jährte sich sein Geburtstag zum 400. Mal.

Premières Dames

An der Seite des Präsidenten

Von Martin Vogler

Sie haben kein offizielles Amt, aber trotzdem enormen Einfluss, und sie stehen ständig im Rampenlicht. Glücklich mit ihrer Rolle wurden die – mehr als acht – Damen der bislang acht Präsidenten der Fünften Republik nur selten.

Politiquement correct

Le langage épicène

Von Sophia Bonbon

Du politiquement correct au langage épicène : l’astérisque * est en train de révolutionner l’allemand.

Afrodeutsche

Allemands et noirs

Von Pascal Reine-Adelaide

Ils sont noirs, métis, café au lait, caramel, certains avec des cheveux bouclés ou frisés – et ils seraient près d’un million en Allemagne. On les appelle « Schwarze ». Certains préfèrent le terme d’ « Afrodeutsche ». Article mis à jour : « Après la mort de George Floyd ».

Französische Jugendgangs

Krieg der Banden

Von Mariella Hutt

Videos von Jugendlichen, die sich prügeln, Bilder von Straßen voller Rauch und brennenden Autos, Meldungen über schwerverletzte oder sogar tote Minderjährige – Frankreich kommt wieder einmal nicht zur Ruhe.

1 2 3 4 5