Template: category.php

Simone de Beauvoir

Oh, Simone!

Von Julia Korbik

Im Sommer 1946 begann die 38-jährige Simone de Beauvoir in Paris mit einem neuen Projekt. Sie wollte ihre Autobiografie schreiben und zunächst danach fragen, was es für sie bedeutet, eine Frau zu sein.

Michel Houellebecq

Schlimmer geht immer

Von Jörg-Manfred Unger

Nach der Corona-Pandemie werde die Welt „ein bisschen schlechter“ sein, so die pessimistische Prognose von Michel Houellebecq – Autor der umstrittenen Bestseller-Romane Plattform, Elementarteilchen, Unterwerfung u. a. – und Titel seines neuesten ins Deutsche übersetzten Buches.

Plattform für Kreativität

nautile.cc

Von Stefanie Eisenreich

Kultur lässt sich nicht einsperren: Die deutsch-französische Plattform nautile.cc ist der Beweis. Sie bietet Profis und Laien online einen Raum, Werke zu präsentieren, die sie in der Coronakrise geschaffen haben – und bleibt danach als Archiv und Zeitdokument erhalten.

9. Kunst

Den Anfang machte Saint-Organ

Von Mariella Hutt

In Deutschland oft als Kinderbücher belächelt, in Frankreich Kult: Fast jeder Dritte liest hier Comics. Mit ein Grund, 2020 als nationales Jahr des Comics auszurufen, als Année nationale de la Bande Dessinée. Wegen der Corona-Krise wurde es bis 2021 verlängert.

Clubs berlinois en temps de crise

L’ADN de la ville

Von Adrienne Rey

Déjà rudement touchés par la hausse des loyers et une gentrification galopante, les clubs berlinois, dont certains ont rouvert leurs portes à la fin juin 2020, multiplient les initiatives pour faire face à la crise sanitaire.

Kulinarik

Leichte Kost

Von Jörg-Manfred Unger

Das Porträt eines jungen Kochs der französischen Schriftstellerin Maylis de Kerangal, eine Liebeserklärung an Frankreichs Köche, Kochkunst und Gastronomie, liegt in deutscher Übersetzung vor.

Guy de Maupassant

Vielschreiber und Frauenheld

Von Arne Ulbricht

Wirklichkeit trifft auf Fiktion: Das exzessive Leben des Schriftstellers und Journalisten Guy de Maupassant (5. August 1850 – 6. Juli 1893) im Frankreich des Fin de Siècle als biografischer Roman.

1 2 3 4 5