Template: home.php

Berlin

Future capitale verte ?

Von Adrienne Rey

Face à la multiplication des épisodes de grande chaleur et incendies de forêt, les capitales européennes doivent apprendre à s’adapter. À Berlin, de nombreux projets urbanistiques mettent ainsi la nature à l’honneur et préfigurent la ville verte de demain.

Georges Brassens

Kein Schnee von gestern

Von Cornelia Frenkel

Georges Brassens (1921–1981) lebt in den Herzen der Fans französischer Chansons weiter. Zu seinem 100. Geburtstag ist in Deutschland eine zweisprachige Ausgabe seiner Texte erschienen.

Französische Sommeruniversität

Frankreichs große Frauen

Von Marie-Claire Hoferer

Immer ist in der Geschichte Frankreichs von großen Männern die Rede, den grands hommes – etwa von Napoléon Bonaparte oder Charles de Gaulle. Die Sommeruniversität des Frankreich-Zentrums der Universität Freiburg i. Br. machte 2022 hingegen die großen Frauen der Grande Nation, die grandes femmes de l’histoire de France, zum Thema.

Le Midi von Hilke Maunder

 Sehnsucht nach Südfrankreich

Von Martin Vogler

Was ist fast so schön, wie in Südfrankreich landestypische Küche zu genießen? Genussvoll über dortige Köche und Produzenten zu lesen und deren Rezepte nachzukochen! Die literarische Neuerscheinung Le Midi von Hilke Maunder hilft dabei mit beeindruckender Empathie.

Energie

Versorgung in Gefahr

Von Adrien Pagano

Mit dem Angriffskrieg auf die Ukraine hat Russland ein geopolitisches Instrument für sich entdeckt: Energie. Davon betroffen sind u. a. Deutschland und Frankreich.

Cuisiner

Sans électricité

Von Sophia Bonbon

À la crise sanitaire, géopolitique et climatique s’ajoute depuis le début de la guerre en Ukraine la crise énergétique. Le livre Kochen ohne Strom (cuisiner sans électricité), publié en 2021 par l’Office fédéral allemand pour la protection civile et l’assistance en cas de catastrophes BBK, est soudain d’une actualité inattendue.

Eurozone

Schreckgespenst Inflation

Von Martin Vogler

Angesicht einer im Durchschnitt der Eurozone fast zweistelligen Inflationsrate steigt die Angst vor einer rasanten Geldentwertung. Die einzelnen Staaten halten mit sehr unterschiedlichen Erfolgen dagegen. Im direkten Vergleich von Deutschland und Frankreich liegen die Franzosen derzeit vorne.  

Lost Places in Frankreich

Morbider Charme

Von Martin Vogler

Die weltweite Fangemeinde von verlassenen Orten und Gebäuden, Lost Places, wächst auch in Frankreich und Deutschland permanent – eine Szene, die den Zauber vergessener und teils unheimlicher Lokalitäten aufspürt, mit geradezu mythischen Fotos dokumentiert – und sie somit bewahrt.

Nuit Blanche 2022 in Paris

Im Garten der Lüste

Von Hilke Maunder

La Nuit Blanche: Die Weiße (= durchgemachte) Nacht ist seit 20 Jahren das Kulturereignis des Herbstes in Paris. 2022 gibt Hieronymus Bosch mit seinem Garten der Lüste das Thema vor.

Tourismus in Frankreich

Nachhaltig reisen

Von Martin Vogler

Auf umweltbewusste Deutsche wartet bei Reisen nach Frankreich eine positive Überraschung: Statt sich wie früher über schlampige Mülltrennung zu mokieren, können sie heute hautnah miterleben, wie das Land mit Verve bis spätestens 2030 Weltmeister beim nachhaltigen Reisen werden will.

Médoc-Marathon

Großes Kino im Weinbaugebiet

Von Georg Berg

Beim Médoc-Marathon kostümiert man sich, trinkt auf der Strecke Rotwein, und man darf sich viel Zeit für den gut 42 Kilometer langen Lauf nehmen. An der Strecke liegen weltberühmte Weingüter wie Château Mouton-Rothschild oder Château Beychevelle und laden zur Verkostung ein.

Französische Kulturhauptstadt 2022

Platz für die Jugend

Von Caroline Schneider

In Frankreich gibt es 2022 zum ersten Mal eine „Französische Kulturhauptstadt“ (Capitale française de la culture): die Industriestadt Villeurbanne in der Metropolregion von Lyon.

Deutsch-Französische Freundschaft

Am Anfang war Offenburg

Von Jochen Thies

In der Neuerscheinung Die Stadt der Versöhnung werden die Bedeutung des Jesuitenpaters Jean du Rivau sowie des Bureau International de Liaison et de Dokumentation (BILD) und der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit (GÜZ) für die deutsch-französische Freundschaft gewürdigt.