Template: single.php

Nuit Blanche 2022 in Paris

Im Garten der Lüste

Von Hilke Maunder

Ville Blanche: die schönste Nacht des Jahres, © Ville de Paris, Nuit Blanche

18. September 2022

La Nuit Blanche: Die Weiße (= durchgemachte) Nacht ist seit 20 Jahren das Kulturereignis des Herbstes in Paris. 2022 gibt Hieronymus Bosch mit seinem Garten der Lüste das Thema vor.

Vom Samstag, 1. Oktober, auf Sonntag, 2. Oktober 2022, inszeniert Paris mit 26 Gemeinden im Großraum und zwei Städten am Unterlauf der Seine von 19 Uhr abends bis 5 Uhr morgens ein faszinierendes Spektakel für alle Sinne.

Aufbruch und Abschied

Die 20. Nuit Blanche bedeutet Aufbruch und Abschied zugleich. Erstmals zieht die seit 2002 organisierte Veranstaltung auch den Großraum und Gemeinden im Umland mit ein. Zugleich wird es die letzte Ausgabe der Nuit Blanche im Herbst sein.

Für die künstlerische Leiterin Kitty Hartl bedeutet das auch, Rückblick zu halten. So zeigt die Nuit Blanche 2022 die früheren Ausgaben mit Werken, die erneut ausgestellt werden, während andere zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sind. Fast 200 Kunstprojekte stehen auf dem Programm.

Fast alle großen Museen in Paris machen mit, aber auch Theater, Schulen und Kirchen, Galerien, Bibliotheken, Restaurants und Clubs. Eine lange Nacht lang lassen sich Installationen, Performances und Werke zeitgenössischer Künstler im öffentlichen Raum, unter freiem Himmel, in Parks oder in kulturellen Einrichtungen in Paris und seiner Metropolregion hautnah erleben und bewundern.

Garten der Lüste

Das diesjährige Thema „Garten der Lüste“ (cf. das kreative Universum) setzt bewusst einen Kontrapunkt zu drei harten, pandemiebedingten Lockdowns mit monatelangem, totalen Kulturverzicht.

„Ich stelle mir Paris als einen großen, üppigen Garten vor, in dem ungewöhnliche Szenen, seltene Formen und faszinierende Kreaturen zu finden sind“, erklärt Kitty Hartl. „Diese Nuit Blanche 2022 lässt uns das historische Herz der Stadt mit einem neuen, neugierigen Blick bewundern und Gärten, Plätze und Architekturen, die von Künstlern verwandelt wurden, zu Fuß neu entdecken. Inspiriert von einer digitalen Neuinterpretation von Hieronymus Boschs berühmtem Garten der Lüste habe ich mir eine traumhafte und surreale Welt vorgestellt, in der alle kreativen Delirien möglich sind.“

Kultur als Spiegelbild der Zeit

Als Bindeglied zwischen der Geschichte der Nuit Blanche und den zeitgenössischen Herausforderungen, die die Hauptstadt und unsere Gesellschaft bewegen, holt sie symbolträchtiges Werk in die Académie du Climat: Purple Rain von Pierre Ardouvin (auf youtube), eine immersive Installation, die 2011 schon einmal vorgestellt wurde.

Auf den Toren des Rathauses lässt eine Foto-Retrospektive zwanzig Jahre künstlerischen Schaffens anhand von Fotografien, Filmen und Werken Revue passieren. Innen wartet Pierre Hermé, 2016 zum besten Konditor der Welt gekürt, mit einer monumentalen Geburtstagstorte auf das Publikum.

Teil der Kulturolympiade

2022 ist La Nuit Blanche kein Solo-Event mehr, sondern Teil der Kulturolympiade. Mit Blick auf die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris soll es Sport und Kunst vereinen.

Der Verein Enlarge your Paris organisiert Wanderungen und Radtouren, die Montreuil und Nogent-sur-Marne oder Bagneux und Malakoff miteinander verbinden. Weitere nächtliche Spaziergänge verbinden Aubervilliers und Saint-Denis, Alfortville und Vitry-sur-Seine, Rueil-Malmaison und Nanterre. In Champigny-sur-Marne sind gar Kanufahrten geplant!

Erstmals seit ihrer Gründung verlässt die Nuit Blanche zudem Paris und folgt dem Lauf der Seine flussabwärts: Auch Rouen und Le Havre beteiligen sich am Kulturfest.

Highlights der Nuit Blanche 2021 in Paris

In aller Welt

Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat Nuit Blanche mehr als 4000 französischen und internationalen zeitgenössischen Künstlern die Möglichkeit gegeben, ihre Werke im öffentlichen Raum zu präsentieren – vom Nachwuchstalent bis zum Weltstar. Mehr als eine Million Besucher lockte dieses Event alljährlich an. Darüber hinaus hat die Nuit Blanche – ähnlich wie die Fête de la Musique – auch auf internationaler Ebene Nachahmer gefunden. Mehr als 30 Städte auf der ganzen Welt sind von dem Konzept begeistert und haben die Veranstaltung übernommen.

Dazu gehören in Europa Bilbao, Malaga, Sevilla, Venedig, Rom, Vilnius, Bratislava und Leeds, in Amerika Montreal, Toronto, Dallas, Miami, Merida, Belo Horizonte, Buenos Aires, in Asien Taipei, Kyoto, im Nahen Osten Tel Aviv – und im fernen Australien sogar Shepparton.

Nuit Blanche künftig im Sommer

2023 wird der Pariser Herbst um eine Attraktion ärmer: In einer Bürgerabstimmung haben die Pariser und Bewohner im Großraum der Metropolregion massiv ihren Wunsch zum Ausdruck gebracht, die Nuit Blanche künftig im Juni stattfinden zu lassen. Die Jubiläumsausgabe des Jahres 2022 wird daher die letzte im Oktober sein, bevor ab 2023 die Nuit Blanche am ersten Juniwochenende den Sommer begrüßt.

Linktipp:
Die Nuit Blanche 2022 im Internet

Alles auf einer Karte

Die Nuit-Blanche-Karte der kostenlosen Smartphone-App MAPSTR stellt alle Programm-Orte und Informationen zu den Werken vor:

Infopunkte während der Nuit Blanche 2022 (jeweils 19 Uhr–1 Uhr):

  • Parvis de l’Hôtel de Ville
  • Place du Châtelet
  • Jardin Nelson Mandela
  • Vor dem Stade Charléty
  • Galerie de la Villette

Mobil in der Nuit Blanche

Bus, Metro und RER fahren während der Nuit Blanche in häufigeren Taktzeiten. Air Liquide bietet zudem Sammeltaxis an, die als Shuttles drei Stationen anfahren:

  • Hôtel de Ville (Rue de Lobau)
  • Stade Charléty (Avenue Pierre-de-Coubertin)
  • La Villette (Avenue de la Porte-de-Pantin)

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.