Template: category.php

Département Drôme (26)

Unbekanntes Terrain

Cornelia Frenkel

Jahrtausendealte Landschaft und beeindruckende Ansiedlungen: In diesem selbst in Frankreich eher unbekannten Landstrich der Region Auvergne-Rhône-Alpes kann man durchatmen, staunend durch bizarre Berge, weite Ebenen und Wälder wandern, unter mächtigen Buchen, Eichen und Kastanienbäumen Rast einlegen und Dörfer besichtigen, die zu den schönsten Frankreichs gehören.

Le Midi von Hilke Maunder

 Sehnsucht nach Südfrankreich

Martin Vogler

Was ist fast so schön, wie in Südfrankreich landestypische Küche zu genießen? Genussvoll über dortige Köche und Produzenten zu lesen und deren Rezepte nachzukochen! Die literarische Neuerscheinung Le Midi von Hilke Maunder hilft dabei mit beeindruckender Empathie.

Tourismus in Frankreich

Nachhaltig reisen

Martin Vogler

Auf umweltbewusste Deutsche wartet bei Reisen nach Frankreich eine positive Überraschung: Statt sich wie früher über schlampige Mülltrennung zu mokieren, können sie heute hautnah miterleben, wie das Land mit Verve bis spätestens 2030 Weltmeister beim nachhaltigen Reisen werden will.

La Petite Ceinture de Paris

Von der Ringbahn zum Park

Martin Vogler

Die ungewöhnlichste Pariser Grünanlage ist im Prinzip 32 Kilometer lang, oft nur fünf Meter breit und den meisten unbekannt. Doch die jahrzehntelang vergessene und verwilderte Trasse der Ringeisenbahn Petite Ceinture ist ein Geheimtipp für Entspannungssuchende und Abenteurer.

Atout France

Neues im Midi

Monika Fritsch

Neuigkeiten aus dem Süden Frankreichs, le Midi: Oscar Niemeyer auf dem Anwesen Château La Coste bei Aix-en-Provence, Rugby, Weinbau und Jazz auf der Domaine de l’Hospitalet nahe Narbonne und Wohnen im Schloss der Domaine de Maucausson in Okzitanien.

CIGV Dijon

Ein Ort für Genießer

Martin Vogler

Dijon ist seit Mai 2022 noch mehr als bisher ein Sehnsuchtsort für Genussmenschen. Denn mit der Cité internationale de la gastronomie et du vin (CIGV) entstand ein 6,5 Hektar großes eigenes Stadtviertel zu den Themen „Kulinarik“ und „Wein“, das zudem historisch Interessierte locken dürfte.

Route Nationale 7

Straße der Sehnsucht

Martin Vogler

Wenn Franzosen die rot-weißen Kilometersteine ihrer „Nationale 7“ sehen, geraten sie in Verzückung. Denn in Frankreich lebt – anders als in Deutschland – der Mythos dieser sehr speziellen Traumstraße weiter. Die N 7 oder RN 7 ist ein 1000 Kilometer langes Synonym für Fernweh, Sommer und blaues Meer.

1 2 3 4