Template: category.php

Online-Modenschauen

Lauf auf neuen Stegen

Von Leila Fendrich

Die großen Pariser Modehäuser präsentieren ihre Kollektionen wie viele Modelabels seit der Corona-Pandemie statt auf klassischen Laufstegen nur noch virtuell – in Livestreams und als Clips.

Französische Literatur

Neue Stimmen

Von Jörg-Manfred Unger

Mit dem Literaturpreis Premiere rücken 2021 erstmals frankophone Schriftstellerinnen und Schriftsteller in den Fokus, die noch nie ins Deutsche übersetzt wurden.

Zwischenruf

Tanz der Sprachen

Von Martin Graff

 „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler“, affirma Angela Merkel après avoir changé d‘avis au sujet du „Osterruhe-Lockdown“ le jeudi saint et le Karsamstag. Hat Angela Albert Camus gelesen?

Deutsch-Französische Kolumne

Virologen-Pandemie

Von Martin Graff

Plötzlich waren sie da. Sie flattern quotidiennement via Bildschirm in unsere Stuben wie ein Schwarm unbekannter Vögel: die Virologen.

Corona-Wortschatz

Neusprech à la française

Von Jörg-Manfred Unger

Weltweit hat die Corona-Pandemie Auswirkungen auf die Sprache. Zu bereits existierenden Wörtern und Ausdrücken, die zum allgemeinen Sprachgebrauch wurden, kamen und kommen fast täglich einschlägige Neologismen und Euphemismen. Auch in Frankreich.

Mots de l’année

Perdu en 2020

Von Romain Michelot

Les jeunes allemands l’ont élu : Lost – qui signifie littéralement être perdu, sans projet, abandonné – est leur mot de l’année. Une élection faite pour et, de manière inédite, par les jeunes, qui demeure méconnue en France.

Solidarität

Hashtag für Obdachlose

Von Stefanie Eisenreich

Während der coronabedingten Ausgangssperre im Frühjahr 2020 und auch danach versorgte die ehrenamtliche Initiative #PourEux (#Fürsie) Obdachlose in zahlreichen französischen Städten kostenlos mit Essen. Mit dem zweiten Lockdown im Herbst gewinnt das Hilfsangebot wieder an Dynamik.