Template: category.php

Afrodeutsche

Allemands et noirs

Par Pascal Reine-Adelaide

Ils sont noirs, métis, café au lait, caramel, certains avec des cheveux bouclés ou frisés – et ils seraient près d’un million en Allemagne. On les appelle « Schwarze ». Certains préfèrent le terme d’ « Afrodeutsche ».

craft beer

Le retour du régional

Par Déborah Berlioz

La bière est à l’Allemagne ce que le vin est à la France. Et on ne badine pas avec les traditions. De ce côté du Rhin, la production de bière est régie par des règles séculaires. Toutefois de plus en plus de petits brasseurs viennent bousculer les habitudes des Allemands.

Politiquement correct

L’écriture inclusive

Par Sophia Bonbon

Le Premier ministre français, Edouard Philippe, a banni l’écriture inclusive de tous les textes administratifs et officiels en France. A Hanovre en Basse-Saxe, la mairie la prescrit.

Klimawandel

Bordeaux-Weine in Gefahr

Par Birgit Holzer

Die Region um Bordeaux ist die bedeutendste und größte Frankreichs für den Weinbau – und ihren Traditionen verhaftet. Die zunehmenden Wetter-Extreme zwingen die Winzer neuerdings zu Experimenten, neuen Maßnahmen – und zu einer kleinen Revolution.

Museum für Wirtschaft

Erlebnis Citéco

Par Birgit Holzer

Paris hat ein neues, in dieser Form in Europa einzigartiges Museum: die „Citéco“, in dem es nur um Wirtschaft geht. Unterhaltsam und für jedermann verständlich präsentiert es wirtschaftliche Zusammenhänge, Begriffe und Theorien. Und bietet Denkanstöße statt vorgefertigter Meinungen.

Frankophonie

Corrige-Madame, carabistouilles

Par Barbara Schmitz

Was wäre das Französische ohne den Reichtum der Frankophonie von Madagaskar bis Belgien, in Tunesien, Togo oder Haiti, von Vietnam bis Quebec, im Libanon, in der Schweiz oder in Louisiana? Das war das Thema der Sommeruniversität 2019 im Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die eine „Weltreise durch die Frankophonie“ unternahm.

Fettnäpfchenführer

Frankreich für Anfänger

Par Jörg-Manfred Unger

Den „Fettnäpfchenführer Frankreich“ gibt es seit 2011, und er verkauft sich offensichtlich gut: 2019 erschien bereits die 6., komplett überarbeitete und aktualisierte Ausgabe. Seine Devise: „Treten Sie mit Genuss und Eleganz in die schönsten Fettnäpfchen!“